• Unsere Schwerpunkte
  • Unsere Schwerpunkte
  • Unsere Schwerpunkte
Zahnerhaltung Oberding

Zahnerhaltung

Sofern es möglich ist, sollen defekte Zähne erhalten und gründlich saniert werden. Dafür stehen dem Zahnarzt verschiedene moderne Techniken und hochwertige Materialien zur Verfügung.

Gerade in diesem Bereich hat die medizinische Forschung in den letzten Jahren erhebliche Fortschritte gemacht und der Zahnarzt kann Methoden anwenden, die noch vor kurzer Zeit undenkbar waren. Kronen, Brücken, Zahnfüllungen, Stiftzähne und Wurzelbehandlungen (Endodontie) sind verschiedene Varianten, mit denen es möglich ist, einen stark beschädigten Zahn ganz oder teilweise zu erhalten.

Für Zahnfüllung können unterschiedliche Materialien zum Einsatz kommen. Ist es mit einer Zahnfüllung nicht getan, stehen weitere Formen des Zahnersatzes zur Verfügung. Ihr Einsatz hat immer Vorrang vor der vollständigen oder teilweisen Entfernung des durch Karies oder andere Einwirkungen beschädigten Zahnes.

Die Gründe, warum ein Zahn so stark beschädigt wird, dass umfassendere Maßnahmen zu seiner Erhaltung erforderlich sind, können sehr vielfältig sein. Nicht nur Karies, sondern auch andere Erkrankungen oder Unfälle können die Ursache sein. Der Zahnarzt wird im konkreten Falle entscheiden, welche Maßnahmen zu treffen sind und die Patienten in diese Entscheidung einbeziehen. Ein ausführliches Beratungsgespräch ist in jedem Falle selbstverständlich.

Kronen sind gut geeignet, um Teile des Zahnes zu überdecken. Sie werden aus Keramik oder einem ähnlichen Material gefertigt, dass sich in seiner Farbe und in seiner äußerlichen Beschaffenheit nicht von den anderen Zähnen unterscheidet.

Gold oder andere Edelmetalle kommen heute nur noch zum Einsatz, wenn sich die Krone an einer nicht sichtbaren Stelle befindet oder wenn das Metall mit einem andersfarbigen Material überzogen wird. Stiftzähne können eingesetzt werden, wenn der Zahn stark beschädigt, die Wurzel aber noch vorhanden ist.

Konnte weder der Zahn, noch die Wurzel erhalten werden, müssen andere Methoden zum Einsatz kommen. Fehlt nur ein Zahn oder ist die Zahnlücke nicht allzugroß, kann eine Brücke eingebaut werden, wobei die an die Lücke angrenzenden Zähne als Brückenpfeiler dienen. Ist ein Zahn schwer geschädigt, kann er unter Umständen nur erhalten werden, wenn er an der Wurzel behandelt wird.

Eine Wurzelbehandlung (Endodontie) ermöglicht es, den Zahn neu aufzubauen, zu füllen und bei Bedarf mit einer Krone oder einer Teilkrone zu versehen. Der Zahnarzt wird in jedem Falle versuchen, alles zu tun, dass der Zahn erhalten wird und dass die Entfernung eines schwer geschädigten Zahnes nur als letzte Methode, wenn es gar keine andere Möglichkeit mehr gibt, infrage kommt.

Eine regelmäßige Prophylaxe beim Zahnarzt, die möglichst zweimal im Jahr durchgeführt werden sollte, ist die beste Methode, um größeren Zahnschäden vorzubeugen und kleinere Defekte sofort zu beheben. Eine Erhaltung des Zahnes ist dabei in der Regel problemlos möglich.

Alles Wichtige auf einen Blick

Sprechzeiten

Sprechzeiten

Montag - Freitag
08:00 Uhr - 12:00 Uhr
14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Terminvereinbarung
unter (08122) 40 200

Kontakt Zahnarztpraxis

Kontakt

Hauptstraße 39
85445 Oberding
Telefon: (08122) 40200

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
www.zahnarzt-kloh.de

Notfall Zahnarztpraxis

Notfall

Bei akuten Zahnschmerzen erhalten Sie soweit möglich am selben Tag einen Termin.

Bitte rufen Sie uns vorher an!
Telefon: (08122) 40200

Not- und Bereitschaftsdienst

Wochenende

Hier finden Sie den aktuellen Not- und Bereitschaftsdienst in Ihrer Nähe.

Zahnärztlicher Notdienst
Apothekennotdienst

Bei Klick auf den Button, wird gemäß unseren Datenschutzrichtlinien eine Verbindung zu YouTube hergestellt.
Video ansehen
Bei Klick auf den Button, wird gemäß unseren Datenschutzrichtlinien eine Verbindung zu YouTube hergestellt.
Video ansehen

Logo Dr. med. dent. Kloh

Zahnarztpraxis
Dr. med. dent.
Elisabeth Kloh
Hauptstraße 39
85445 Oberding
Tel.: (08122) 40200
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Web: www.zahnarzt-kloh.de

 

×
Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Infos